Termine


Lego® Tag in der Landeskichlichen Gemeinschaft Hermsdorf e.V.

Mit 21 Kisten Lego®, sortiert nach Farbe und Größe, haben am Samstag, den 05.März, 36 Kinder im Alter zwischen fünf und 12 Jahren eine große Stadt errichtet. Mit ca. 20.000 Legosteinen entstanden auf 14 großen Holzplatten alles was Kinder für eine Stadt für wichtig halten: Park, Zoo, Schule mit Turnhalle, Labor, Krankenhaus, Polizei, Sehenswürdigkeiten, Kathedrale,…
Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Landeskichlichen Gemeinschaft Hermsdorf e.V. hatten bereits am Donnerstag die Kisten und das weitere Material aus Cottbus abgeholt. Am Freitagabend wurde daraus eine riesige, lange Fläche im Gottesdienstraum mit Straßen-, Wasser-, Wiesen- und Sandplatten für die Legostadt.


Nun war alles bereit für die großen und kleinen Baumeister. Los ging es am Samstag früh um 10 Uhr, nachdem alle 36 Kinder mit Namensschildern versorgt waren, legten die Kinder, die zu bauenden Abschnitte der Stadt fest: Die 11 Gruppen (mit jeweils einem großen Bauhelfer) begannen sofort mit großem Eifer und viel Liebe zum Detail. Zum Leitwesen vieler Baumeister mussten die Projekte, aufgrund von Nudeln und Soße und frischer Luft schnappen, eine Weile ruhen. Bei der anschließenden biblischen Geschichte vom verlorenen Sohn, die natürlich mit Lego-Männchen Bildern verdeutlicht wurde, waren dann wieder alle voll dabei. Erzählt, gespielt und gezeigt wurde die Geschichte von der Kinderreferentin des Gemeinschaftswerkes Berlin-Brandenburg, Frau Karoline Fitz. Und schon war nur noch eine Stunde Zeit für die letzen Feinarbeiten und zum Lego spielen.
Um diese Meisterwerke gebührend einzuweihen, trafen um 15 Uhr Eltern und Gäste ein. Zunächst gab es eine „bauliche“ Abnahme durch Herrn Dr. Dipl.Ing.Bau Roland Lippke, zweiter Vorsitzender der Landeskichlichen Gemeinschaft Hermsdorf e.V., der dann feierlich das rote Band durchschnitt. Bei anschließendem Kaffee, Keksen und essbaren Legosteinen wurde dann alles Geschaffene bewundert und gewürdigt. Es waren die wunderbarsten Landschaften und beeindruckensten Gebäude entstanden!
Der offizielle Teil war nun vorüber, da aber das Lego wieder in 21 Kisten verpackt werden musste, begann nun dass spannende Sortieren: rote 6er, weiße 2er, blaue 4er, Reifen, Pferde, Bäume, Männchen,… Für alles gibt es ein Fach. Aufgrund der vielen Helfer war das aber kein Problem. Danke noch mal!
Die Gemeinde freut sich über die vielen Kinder und lädt ein am sonntäglichen Gottesdienst um 10 Uhr mit parallelem Kindergottesdienst teilzunehmen.

Stephan Drüen
Mitglied des Vorstandes

 

Ausschlusserklärung: LEGO® ist eine Marke der LEGO Gruppe, durch die die vorliegende Webseite jedoch weder gesponsert noch autorisiert oder unterstützt wird.